Kaitersbach

In der Karte ist der Kaitersbach als Gruberbach zu finden. Im Volksmund wird er aber als Kaitersbach bezeichnet. Der Kaitersbach ist vom Landesfischereiverband Bayern angepachtet. Das Fischereirecht erstreckt sich von Niederndorf bis Stockmühle, Nähe Kötzting. Dieser Forellenbach ist ein beliebtes Ziel von Graureihern, die den Fischbestand und die Artenvielfalt in dem Gewässer stark dezimieren. Dennoch ist der über weite Teile noch unberührte Kaitersbach ein Geheimtipp unter den Vereinsmitgliedern..